Europameisterschaften 2022 IKO
IKO, Kyokushin Karate, News, Turniere

Wir waren bei der EM

Wir waren bei den Europameisterschaften

Am 11. Und 12. Juni waren die diesjährigen Europameisterschaften der Internationalen Karate Organisation in Warna, Bulgarien. Wir waren dabei!

Wir durften dieses Jahr zu Gast in Bulgarien sein. Shihan Kostov, seine Familie und die IKO Bulagrien haben eine großartige Meisterschaft auf die Beine gestellt. Alles lief sehr gut und die Gastfreundschaft war wie gewohnt herzlich. Wir können uns auch hier nur nochmal bedanken und freuen uns auf das nächste Mal.

Unser Wettkampftag bei der Europameisterschaft

Bei dieser EM haben wir mit Livia eine tolle Starterin gehabt, die auch ihr EM-Debüt gegeben habt. Am ersten Wettkampftag durften die Kinder und Jugendlichen ran. Livia hat nach einer sehr fleißigen und erfolgreichen Vorbereitung gezeigt, dass sie auf diesem Niveau angekommen ist. Das Level aller Teilnehmer war hoch, trotz der langen Pause durch Corona. Für unsere Livia waren es über 2 Jahre ohne Wettkampf und doch konnte sie ihre Leistung abrufen. Am Ende hat es nicht für einen Podestplatz gereicht, aber wir freuen uns schon jetzt auf die kommenden Meisterschaften für den Rest des Jahres.

Die Profis und ihr Tag

Am Sonntag war es dann für die Profis so weit. Sie haben sich im Bereich Kata und Kumite gemessen. Auch die Senioren waren an dem Tag dran, zu zeigen, wie fit sie sind. Wir durften großartige Leistungen sehen und Erfolge feiern. Antonio Tusseau, ein sehr guter Freund unseres Dojos, hat z.B. seinen dritten Titel erreichen können. Die Kämpfe waren zum größten Teil sehr fair, spannend und es gab echte Highlights. Die Ergebnisse findet ihr hier: WorldNews Kyokushin Karate 🥋

Wir freuen uns auf mehr und halten euch auf dem Laufenden!

Related Posts