KARATE FÜR FAMILIEN

Mit unserem Familienkarate wollen wir als familienfreundliche Karateschule die gemeinsame Zeit, die Eltern mit ihren Kindern verbringen, fördern. Unser Karateunterricht bietet Quality Time für die ganze Familie.

Im Familienkarate setzen wir auf eine gelungene Kombination aus altergerechtem Unterricht für die Kinder und anspruchsvollen Trainingseinheiten für die Erwachsenen. Alle Schüler – die großen und die kleinen – kommen auf ihre Kosten, lernen gemeinsam Karate und genießen die gemeinsame Zeit mit ihren Lieben.

Ein Training für alle Altersklassen

Immer wieder trainieren wir den Kihon (Grundtechniken), wie Schläge, Tritte und Blöcke mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Das perfekte Training für unsere gemischte Familiengruppe, denn jeder Schüler kann hier nach seinen Fähigkeiten die Intensität individuell steigern. Der Bewegungsapparat wird geschult, Techniken werden geübt und Fähigkeiten werden geformt.

Kata (Schattenboxen) bezeichnet die Umsetzung des Kihon, wo jeder Schüler für sich gegen einen unsichtbaren Gegner kämpft. Auch hier können Alt und Jung ganz wunderbar gemeinsam trainieren.

Beim Kumite (Freikampf) werden alle Schüler in Altersgruppen eingeteilt. Jeder bekommt einen passenden Kampfpartner. So können wir das Training altersgerecht und anspruchsvoll gestalten.

1 ERWACHSENER + 1 KIND

Um den Anteil von Erwachsenen und Kindern im Training ausgeglichen zu halten, nimmt am Familienkarate grundsätzlich ein Erwachsener zusammen mit einem Kind ab 5 Jahren teil.

Jeder kann selbst entscheiden, ob das Kind mit Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel … zum Training kommt.

Nach Absprache können ggf. auch zwei Kinder pro Erwachsenen am Training teilnehmen.

Du hast Interesse an unserem Angebot?
Dann schreib uns einfach und wir besprechen deine Möglichkeiten in unserer Schule!

Familienkarate