Wieso sollte dein Kind Karate trainieren?

In Hochdahl bieten wir in den Räumen von Mrs. Sporty Erkrath Karate für Kinder an jedem Dienstag und Donnerstag an. In Haan haben wir beim Familien Fitness Center ebenso ein Angebot für Karate für Kinder, in zwei unterschiedliche Klassen aufgeteilt. Damit bieten wir für jede Altersklasse eine passende Klasse an. Direkt von Beginn an sind bei beiden Standorten tolle Gruppen von Kindern entstanden, die mit viel Freude bei uns Karate trainieren. Mit spielerischen Aspekten, Disziplin und Herausforderungen ist das Training abwechslungsreich und fördert jedes Kind individuell.

Aber wieso sollte dein Kind überhaupt Karate für Kinder, bzw. Kinder Kampfsport trainieren? Wir wollen dir hier ein paar Gründe nennen:

  1. Durch das Kinder Karate ist dein Kind aktiv und wird seinen eigenen Körper immer mehr beherrschen können. Wir bilden dein Kind durch die unterschiedlichsten Elemente im Karate körperlich sehr ausgeglichen und ganzheitlich aus.
  2. Dein Kind wird ruhiger werden und lernen sich immer besser zu fokussieren. Das hilft deinem Kind im gesamten Leben. Wir fangen immer das Training mit der traditionellen Begrüßung an und beenden es auf dem gleichen Weg. Die Kinder sollen so beim Training „ankommen“. Dort gelten dann die Regeln des Dojos (Karateschule) und hier dürfen deine Kinder dann das Gelernte anwenden.
  3. Dein Kind wird einen guten Umgang mit Siegen und Niederlagen bekommen. Es wird immer wieder mal Rückschläge erfahren, was gute Erfahrungen sein werden. Wir helfen ihm nämlich dabei, Schwierigkeiten im Training zu überwinden und so auch Erfolgserlebnisse zu schaffen. Es gibt in manchen Spielen, die wir ins Training einbauen, Gewinner und Verlieren, bzw. im Wettkampfsport genauso.
  4. Die Prüfungen werden deinem Kind helfen auf Ziele hinzuarbeiten. Es sind immer wieder Highlights, wo wir dein Kind bestmöglich drauf vorbereiten.
  5. Dein Kind wird sich positiv entwickeln durch das Training. Sie bauen durch das Karate ein gesundes Selbstbewusstsein auf, lernen sich aufzuraffen, respektieren sich selbst und die anderen Kinder auf eine angemessene Weise, sehen ihre eigene Verantwortung im Sport und lernen trotzdem im Team zu arbeiten (bei vielen unterschiedlichen Partnerübungen, welche wir mit wechselnden Partner machen). All das wird ihnen im restlichen Leben helfen.
  6. Dein Kind wird im Karateunterricht lernen, wie es Konflikte lösen kann. Wir betonen immer wieder, dass die Kinder Karate nicht als Lösung für Streitigkeiten mit ihren Geschwistern oder Mitschülern anwenden dürfen, was ihnen hilft zu lernen, Konflikte ohne den Einsatz des Körpers zu lösen. Sie werden immer mehr die Kontrolle über sich selbst und die Situation gewinnen. Das hilft auch bei einen der großen Probleme in der Schule: Mobbing.
  7. Dein Kind lernt sich effektiv selbst zu verteidigen. Wir sprechen mit unseren Schülern auch Situationen durch, damit sie lernen, wie sie sich verhalten sollen in Gefahren.
  8. Viele Eltern übersehen vielleicht auch die Lernaspekte im Karate. Wir unterrichten, genauso wie bei den Erwachsenen, auf Japanisch die Techniken und lehren z.B. Katas (mehrere Kombinationen gegen einen unsichtbaren Gegener). So lernen die Kinder sich Dinge mit Spaß zu merken und abzurufen.
  9. Nicht zu vergessen ist auch die Förderung der Reaktionsfähigkeiten deines Kindes durch Spiele mit typischen Karatebewegungen und dem weiteren Training.

Alles in allem können wir dir nur raten, dass deine Kinder mit Karate anfangen. Wir von Kyokushinkai Karate Rheinland würden uns freuen, wenn du mit deinem Kind zu einem kostenlosen Probetraining vorbeikommst (Hier direkt anmelden ……). Schau dir einfach an, wie es deinem Kind und dir gefällt. Wenn es etwas für dein Kind ist, dann bieten wir bei Kindern extra eine monatliche Kündigung ohne Aufpreis an. Wenn du noch mehr Fragen hast, dann schreib uns einfach unter info@karate-rheinland oder ruf uns an unter 0179/1017070. Wir freuen uns auch euch!

By | 2018-06-05T22:51:21+00:00 Oktober 4th, 2017|Allgemein|0 Comments

Leave A Comment

Ruf uns an!